Seifenblasen z – Hexenwasser
L1004172 – Hexenwasser
Seifenblasen y – Hexenwasser
Hexenwasser Donnersnacht – Hexenwasser
Seifenblasen x – Hexenwasser

« Seifenblasen »

Zeit für Träume

Alles fing im Hexenwasser mit der Faszination über das Wasser und den Wasser-Hexperimenten an. Als die Hexe eines Waschtags, Seife in ihren Waschtrog gab und mit dem Besen rührte, flogen plötzlich viele kleine bunte Kugeln durch die Stube, „Ah und Oh“ staunten die Besucher. Dann ging die Hexe vors Haus und schwang wieder ihren Besen. Jetzt wurden die Kugeln Kopf groß und noch größer und schimmerten in allen Farben. Alle waren restlos begeistert und beeindruckt. Und „Zack“ sind die Seifenblasen wieder geplatzt.

Alle weg; „Oh“. Ja, sprach die Hexe, so geht es mit allem. Ich zeig‘ Euch das Spiel mit der „Vergänglichkeit“. Immer wieder trefft ihr die Seifenblasen-Hexe unterwegs auf ihren Streifzügen. Vielleicht habt ihr Glück und dürft den Zauberkugelstab selbiger schwingen. Dann solltet ihr einen guten Wunsch parat haben, den ihr mit der Zauberkugel in den Himmel schicken könnt.

PS: Am Ausstieg der Hexenwasser-Gondelbahn verraten wir Euch wo und wann ihr die Seifenblasen-Hexe treffen könnt.

Seifenblasen