Steinofenbrot backen auf der Stöcklalm

By Sabine Weiss |
Hexenwasser 088 – Hexenwasser
Hexenwasser 402 – Hexenwasser
Hexenwasser 101 – Hexenwasser

Steinofenbrot backen auf der Stöcklalm

Nein, das ist nicht der Ofen, in den Hänsel geschoben werden sollte und in dem schließlich die Hexe landete. Aber ein wenig märchenhaft fühlt es sich auf der Stöcklalm trotzdem an. Erlebt, wie wir in unserem familieneigenen Steinofen frisches Bauernbrot zubereiten. Und falls ihr dann auf
den Geschmack gekommen seid: Das wohlschmeckende
Stöcklalm-Steinofenbrot kann direkt vor Ort erworben
werden. Darüber hinaus könnt ihr auch mit den Kleinen mit backen, verzieren und euer eigenes Brot zum Abschluss verzehren. Bei guter Witterung ab Anfang Juni.
Infos beim Ausstieg oder auf der Webseite der Stöcklalm

Brot backen

Steinmühle

By Sabine Weiss |
10_06_HWJ_0269 – Hexenwasser
10_06_HW_0394 – Hexenwasser
10_06_HW_0370 – Hexenwasser
10_06_HW_0356 – Hexenwasser
Hexenwasser_web_90 – Hexenwasser

Steinmühle

Lasst uns gemeinsam steinreich werden!

Schon immer trugen die Hexen Schmuck aus kleinen geschliffenen Bachsteinen. Sie haben sich gedacht: „Wenn unsere Heimat hier in Söll uns so viele edle Steine schenkt, wofür brauchen wir dann Schmuck aus Gold und Diamanten.“ In ihrer Steinmühle am Barfußweg werden die Flusskiesel zu runden und glatten Schätzen geschliffen.

Immer aufs Neue, Tag für Tag, beharrlich und unermüdlich. Mit einem riesigen Löffel könnt ihr Euch aus der alten Mühle Euren eigenen Stein „fischen“ und im eiskalten Bach zum Glänzen bringen. Aber Achtung … sobald er trocknet, verliert er wieder seinen Zauberglanz. Es ist wie verhext. Manche Steine sollen sogar ein Loch haben. Wie das funktioniert? Halte einen Stein unter einen Wassertropfen und eines Tages …

Die Steinmühle

Seifenblasen

By Sabine Weiss |
Seifenblasen z – Hexenwasser
L1004172 – Hexenwasser
Seifenblasen y – Hexenwasser
Hexenwasser Donnersnacht – Hexenwasser
Seifenblasen x – Hexenwasser

« Seifenblasen »

Zeit für Träume

Alles fing im Hexenwasser mit der Faszination über das Wasser und den Wasser-Hexperimenten an. Als die Hexe eines Waschtags, Seife in ihren Waschtrog gab und mit dem Besen rührte, flogen plötzlich viele kleine bunte Kugeln durch die Stube, „Ah und Oh“ staunten die Besucher. Dann ging die Hexe vors Haus und schwang wieder ihren Besen. Jetzt wurden die Kugeln Kopf groß und noch größer und schimmerten in allen Farben. Alle waren restlos begeistert und beeindruckt. Und „Zack“ sind die Seifenblasen wieder geplatzt.

Alle weg; „Oh“. Ja, sprach die Hexe, so geht es mit allem. Ich zeig‘ Euch das Spiel mit der „Vergänglichkeit“. Immer wieder trefft ihr die Seifenblasen-Hexe unterwegs auf ihren Streifzügen. Vielleicht habt ihr Glück und dürft den Zauberkugelstab selbiger schwingen. Dann solltet ihr einen guten Wunsch parat haben, den ihr mit der Zauberkugel in den Himmel schicken könnt.

PS: Am Ausstieg der Hexenwasser-Gondelbahn verraten wir Euch wo und wann ihr die Seifenblasen-Hexe treffen könnt.

Seifenblasen

Hexenschirme

By Sabine Weiss |
Schirme – Hexenwasser
Hexenwasser Klangschale Wilder-Kaiser©Gartner_Mathäus_- (17) – Hexenwasser
Hexenschirme – Hexenwasser
Wilder-Kaiser©Gartner_Mathäus_- copy (59) – Hexenwasser

Hexenschirme

Die Hexenschirme

Weithin leuchten zwei Regenschirme. Sie gelten als Wahrzeichen des Hexenwassers, denn sogar aus weiter Ferne sind sie unverkennbar. Man erzählt sich, dass die Oberhexe sie bei einem Flug übers Hochtal verloren hat. Genauso wie ihren großen Traumhut in der Hexerei. Oder hat die Schirme vielleicht mit guter Absicht hier in der fruchtbaren, saftigen Almwiese mit Blick auf die Hohe Salve platziert?

Eines ist sicher: Unter diesen Schirmen könnt ihr den Regen hören, sogar bei Sonnenschein. Ein Tropfenorchester spielt nämlich an bestimmten Tagen für Euch ein Konzert. Und in unserer Wasserklangschale regnet es jeden Tag von unten nach oben, sobald ihr herausgefunden habt, wie das Verhältnis zwischen Druck und Sanftheit die Schale zum Singen bringt. Hast Du Lust bekommen, die Schwerkraft zu überlisten?

Behütet und beschirmt

Ein Hut, ein Stock ein Regenschirm… vorwärts, rückwärts, seitwärts ran. Hacke, Spitze hoch das Bein. So findets auch die Hexe fein. Ihr Stock ist zwar ein Besen, aber Regenschirme hat sie dafür zwei. Bei Sonnenschein ist sie darunter im Schatten, bei Regen im Trockenen.

Unter diesen Hexenschirmen könnt ihr Euch auf den Boden legen, die Augen schließen und einfach mal lauschen. Behütet und beschirmt könnt ihr ein paar Minuten den Tropfen dem Summen der Bienen oder dem Lachen der Kinder zuhören. Nichts tun tut auch etwas mit uns. Übrigens gibt es bei uns im Rabennest einen kleinen Hexenschirm zum mit nach Hause nehmen. Dort könnt ihr dann jeden Tag darunter ein paar Minuten nichts tun oder vom Sommer träumen.

Lasst die Tropfen tanzen!

Unter den Schirmen wendet sich die Welt um und es regnet hinauf. Hugo Kükelhaus hat den Hexen das Geheimnis über die Wasserspringschale geflüstert. „Das Auge sieht, das Ohr hört, die Nase riecht, die Haut fühlt, die Finger tasten, der Fuß (ver-)steht, die Hand (be-)greift, das Gehirn denkt, die Lunge atmet, das Blut pulst, der Körper schwingt […]“.

Viele dieser Dinge können an der Wasserspringschale mit Euch passieren. Ihr müsst nur geduldig sein. Wer schnell etwas erreichen will, wird nicht das volle Potenzial erleben/verwirklichen, vielmehr führt Gelassenheit und Ruhe zum Ziel. Wenn ihr es schafft, das kleine Wunder der Klangschale herauszukitzeln, werdet ihr es im ganzen Körper fühlen. Die Tanzfläche ist eröffnet! Darf ich bitten?

Rund um die Hexenschirme

Rabennest

By Sabine Weiss |
photoshoot für Touristmus Wilder Kaiser – Hexenwasser
Rabennest Shop 011 – Hexenwasser
Rabennest Hochzeit – Hexenwasser
Rabennest Holzbau Koller 2 – Hexenwasser

Rabennest

Ein Platz voller Schätze für Rabeneltern und Rabenkinder

Unser Rabennest ist ein heimeliges Plätzchen – gefüllt mit vielen kleinen HeXbringseln und einer großen Portion Herzlichkeit und Gastfreundschaft. Hier könnt ihr Euch ein Stück Hexenwasser mit nach Hause nehmen oder gemütlich einen Hexentrank genießen. Wir kümmern uns hoffentlich wie Rabeneltern um Euch. Dass Raben keine guten Eltern sind, ist nämlich ein Trugschluss. Voller Hingabe kümmern sich die schwarzen Federtiere um ihren Nachwuchs, und bleiben lebenslang mit dem gleichen Partner zusammen, um als Paar ihre Jungen heranzuziehen. Junge Raben und Krähen fallen schnell mal aus dem Nest und hüpfen dann scheinbar verlassen auf dem Boden herum, was wohl zu ihrem schlechten Ruf führte.

Doch auch wir Hexen sind nicht überall beliebt, sind wir doch eigentlich weise, freundliche Frauen. Neben kleinen Leckereien hüten wir glitzernde Steine, Schmuck, Münzen und viele andere Schätze für den Raben und Euch im Rabennest. Vielleicht können wir den Ruf der schlauen schwarzen Vögel gemeinsam aufpolieren?

Stöbern und Genießen im Rabennest

Hexophonie

By Sabine Weiss |
Hexenwasser Donnersnacht – Hexenwasser
_DSF0411 – Hexenwasser
Frühstücksgondel Hexenwasser – Hexenwasser
Skiwelt-Shooting 26.8.20 – Hexenwasser

Hexophonie

(K)ein Hexenwerk

Schon mit dem Einsteigen in die Hexenwasser Gondelbahn beginnt das Söller Hexenwerk. Im Jahr 2020 wurde die 10er Gondelbahn nach „Hochsöll“ neu erbaut und die Hexen und Hexenmeister haben die Köpfe rauchen lassen. Aus der Idee, jede der Kabinen einzigartig zu verhexen, entstand die sogenannte Hexophonie, wer sie nicht kennt, der glaubt es nie!

Ihr werdet staunen, was euch die Hexen alles zu erzählen haben. Die Söller Einheimischen von jung bis alt haben ihnen ihre Stimme geliehen und 72 unterschiedliche Kurzgeschichten* eingesprochen. Jede der Kabinen wird durch ein eigenes Motiv von Maler Dominique Rebourgeon zusätzlich zu einem künstlerischen Unikat.

Auch die Bundesmusikkapelle Söll wollte Teil dieses Werkes werden und hat mit 72 Tonspuren eine „schräge Hexenmusik“ aufgenommen, welche die Geschichten klangvoll untermalt. Das Gondelfahren ist so ein Gesamtkunstwerk geworden, welches ihr erst richtig erkennt, wenn ihr uns mindestens 72x besucht habt. Selbstverständlich erfüllt die Bahn aus technischer Sicht den höchsten Standard und ermöglicht einen sehr komfortablen Transport auch für Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwägen. Und für alle die nicht mehr aussteigen wollen, gibt es die Frühstücksgondel, in der ihr 2 – 3 Stunden sitzen bleiben und genießen dürft …

*von Matthias Schenk

Hexpedition Gondel Frühstück (Kostenbeitrag)

Hexenflugschule

By Sabine Weiss |
Wilder-Kaiser©Gartner_Mathäus_- copy (47) – Hexenwasser
Wilder-Kaiser©Gartner_Mathäus_- copy (50) – Hexenwasser
20210615_152056 – Hexenwasser

Hexenflugschule

Der Ausflug beginnt … einschwingen und abheben in der Hexenflugschule

Wusstet ihr, dass in der Gerüchteküche darüber getuschelt wird, die Hexen hätten die Schaukeln erfunden? Angeblich kam es so: „Alle Menschen beneideten die Hexen um ihre Besen, auf denen sie so tollkühn durch die Lüfte reiten konnten. Da taten die Menschen den Hexen leid und sie haben sich für sie auch etwas Schönes ausgedacht. Im Schweizerdeutschen ist es noch zu hören: Eine Ritigampfi ist eine Schaukel. Und wie auf einem Hexenbesen geht es beim Schaukeln in die Höhe – bis zum höchsten Punkt – und von dort hinab – zum tiefsten Punkt. Es ist eine Hexenweisheit: In jedem Aufschwung bereitet sich der Fall vor und umgekehrt, jeder Abschwung mündet in einen Aufschwung. Oder ganz einfach: Leben ist Schwingung.“

Die Hexenflugschule ein riesiger Schau- und Schaukelplatz rund um die Hexenwasser Bergstation bis hoch zum Bienenhaus. Ihr dürft Euch nach Eurer Ankunft auf den Ausflug einschwingen oder zum Abschied den Tag locker ausschwingen lassen. Oberhalb des Bienenhauses ist außerdem der beste Platz für einen Hexenschuss. Im Flugrahmen entstehen Erinnerungen für die Ewigkeit. Auch Du kannst fliegen, wenn Du daran glaubst!

In der Hexenflugschule

Gerüchteküche

By Sabine Weiss |
Gerüchteküche3_Egger Florian – Hexenwasser
Gerüchteküche2 – Kopie – Hexenwasser
DSCF4073 – Hexenwasser

Gerüchteküche

Das Rezept in der Gerüchteküche: Fantasie, Natur und Liebe

Spinatknödel und Kaiserschmarren, Gröstl und mehr Tiroler Kram. Im Alpengasthof Hochsöll wird seit Jahrzehnten mit Freude regional gekocht, weshalb die Hexen hier gerne zum Jausnen und Schmausen vorbeikommen. Irgendwann haben ihnen die vollen bunten Teller aber nicht mehr gereicht. Sie haben direkt neben dem Alpengasthof noch eine eigene Hauben- oder besser: Hut-Küche eröffnet und gerufen: Gebt den Kindern das Kommando, denn der beste Koch ist die Fantasie und der Mut.

In der Gerüchteküche werden aus Sand, Wasser, Steinen und Unkraut die liebevollsten Gerichte gezaubert. Jeder darf´s probieren. Wenn Mama und Papas Augen leuchten, weil ihr Schützling eine Löwenzahn-Suppe serviert, dann schauen die Hexen genau hin. Gerüchte behaupten sie lernen so immer wieder neue Gerichte von den Kindern. Im Winter kochen sie nämlich seit Kurzem Löwenzahn-Kaffee.

In der Gerüchteküche

Summstein & Ruheplätze

By Sabine Weiss |
10_06_HW_0300 – Hexenwasser
L1009247 – Hexenwasser
Summstein – Hexenwasser

Summstein und Ruheplätze

Den guten Ton und den richtigen Rhythmus wiederfinden

„Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause*.“ Innehalten, wahrnehmen und sich Zeit lassen. Das klingt oft so einfach und trotzdem lässt es sich in unserer Gesellschaft nicht immer umsetzen. Unsere innere Stimme oder die unserer Kinder treibt uns voran und will nicht zur Ruhe kommen. Wir möchten Euch im Hexenwasser zum Pause-machen und verdauen einladen.

Auf halber Höhe über dem Hochtal findet ihr zum Beispiel einen großen Stein mit einem kopfgroßen Loch. Hierhin pilgern die Hexen manchmal mit Rat- und Hilfesuchenden. Sie bitten die Gäste, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern ihren „guten“ Ton wiederzufinden. Und durch Wiederholen und Üben diesen besonderen Ton auch zu behalten. Ihr dürft es selber probieren. Den „guten“ Ton kann man nicht machen und nicht erzwingen. Er tönt, wenn man ganz bei sich ist. Mit diesem Ton findet ihr ein Echo, eine Resonanz und Ruhe.

Bei einer Steinmassage könnt ihr Euern Rhythmus durch freiwillige Musikanten ändern lassen oder ihr schafft es – auf den Ruheliegen – den Stillstand zu finden.

*Elizabeth Barrett Browning

Beim Summstein und auf den Ruheplätzen

Besenflug Traumreise

By Sabine Weiss |
2023_07_Hexenwasser_4063_EBV_web – Hexenwasser
besenflug – Hexenwasser
DSCF4097 – Hexenwasser

Besenflug Traumreise

Eine sagenhafte Traumreise auf dem Hexenbesen

Im „NachtTraum“ des Blauen Wunders (unterhalb des Rabennests) laden wir Euch mehrmals täglich auf eine Reise in die Dunkelheit ein. Flugtickets könnt ihr Euch jederzeit am Eingang des Blauen Wunders kostenlos abholen. Vor dem Abflug kommen wir in der Lichtschleuse zusammen, um gemeinsam die letzten Reisevorbereitungen zu treffen. Wenn ihr Euch traut uns zu vertrauen, werdet ihr mit einer sagenhaften Traumreise belohnt.

Vor Eurem inneren Auge schwebt ihr mit der Oberhexe durch eine klangvolle, duftende und spürbare Geschichte. Ihr erlebt das Hexenwasser aus einer neuen, fremden Perspektive. Nach der Landung zurück in der Helligkeit sieht man die Natur oder seinen eigenen Schatten in einem anderen Licht. Ein Stück weit darf man auch dankbar über den Schatz des eigenen Augenlichts sein. Denn um den Sternenhimmel zu sehen, muss man zuerst die Dunkelheit zulassen.

(Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren)

Beim Besenflug

Kostenlose Hexpedition